Samstag, 10. Januar 2009

Erfahrungsaustausch der Nutzer

Nun sind die ersten Reaktionen auf den Umzug zu Google eingetroffen und
sollen hier mal ausgewertet werden.

1. Zum Anmelden:
Man muss sich nicht anmelden!
Der sog. WebLog (Blog) der Gruppe Knobelsdorf, die Bilder der Teilnehmer
bzw. eine gemeinsame Bildergalerie (s. Umfrage links) können über die
jeweiligen Internet-Adressen (URL's) direkt aufgerufen werden,
empfehlenswert über Lesezeichen, besser über dynamische Lesezeichen
(RSS-Feed). Dazu mal später mehr.

Anmelden lohnt sich!

Den Kalender als wichtigste Funktion kann man z.Zt. nur nach Anmeldung anschauen (und dann selbstverständlich auch bearbeiten). Das Anmelden ist einfach: Google aufrufen (ist ggf. bei manchem die Startseite), oben rechts auf "Anmelden" klicken und die Zauberworte eingeben. Diese Zauberworte sind per Mail verteilt und sind für alle gleich - weltweit. Wer diese Zauberworte noch nicht kennt, meldet sich bitte über die Mailadresse im Profil an mich.

Ich habe mich zu allen möglichen Zeiten an- und abgemeldet. Es hat für mich den Anschein, dass sich mehrere Benutzer (also mit unterschiedlichen IP-Adressen) mit einem Zugang gleichzeitig anmelden können. Bei intensiver gleichzeitiger Nutzung ... wer weis?

Nach der Anmeldung seht ihr unsere "iGoogle"-Startseite (z.B. die mit dem Matterhorn oder den lustigen Insekten), so ist es bei mir. Aber ggf. sehr ihr auch fast garnichts und Google sieht oben rechts so aus:

Dann muss man auf "iGoogle" klicken, um mitmachen zu können.






2. Mitmachen:
Unsere Ecke hat z.Zt. drei Ecken: Startseite (die mit dem Matterhorn), Tools und Bilder.

Der Kalender ist u.U. leer, dann ist eben bis zum 15. des Folgemonats nichts los. Durch Scrollen (oder "Weitere suchen") werden immer mehr Termine eingeblendet. Jeder kann jetzt Termine hinzufügen, verschieben oder bearbeiten. Darunter sind die letzten 5 Blogeinträge der Gruppe Knobelsdorf zu finden, links das Wetter.
Unter Tools findet ihr ... Werkzeuge.
Unter Bilder sind alle mir z.Zt. bekannten öffentlichen Webalben immer aktuell mit den letzten 5 "Hochladungen". Wer also persönliche Webalben einrichtet, kann hier sich eintragen bzw. eintragen lassen.

Mitmachen beim Blog:
Das ist ganz einfach! Hierzu reicht eine Mail an:
ceq-saalfeld.knobelsdorf [Schweineschwanz] blogger.com
Um Bilder einfügen zu können, ist aber wieder eine Anmeldung notwendig.
Dann kann man mit Hilfe eines Editors (vergleichbar wie einst bei MSN)
einen Beitrag schreiben und illustrieren. Es gibt da noch mehr
Funktionalitäten, doch alle sind noch nicht erforscht. Zusätzlich zu
eigenen Beiträgen wird es immer wieder Umfragen (in der linken Spalte)
geben, hier freue ich mich über rege Teilnahme

--

Viele Grüße aus Thüringen (oder von Sonstwo)
Eberhard Elsner

Ein Optimist nimmt die Dinge nicht so tragisch, wie sie sind.
Karl Valentin.
http://lebensreise.com

Keine Kommentare: