Dienstag, 3. Dezember 2013

Fliegerlatein mit vielen Propellern, aber ohne Kuh

Fliegerlatein vom Veteran der Langstreckenluftwaffe Witalij Wolkow:
„Einmal haben wir allerdings etwas übertrieben: Vom Flugzeugträger
Amerika, der sich damals bei den Azoren befand, starteten vier
Abfangflugzeuge, nahmen uns in die Zange und eskortierten uns in die
USA. Unser Kommandant setzte sich mit dem Stützpunkt in Verbindung und
meldete den Vorfall. Der Stützpunk wies uns an, uns aus dem Staub zu
machen. Wir drückten also auf die Tube und verschwanden in den Wolken..."

Wie kann man bloß mit dieser Maschine verschwinden? Die Tupolev war so
laut, dass sie mit dem Sonar im U-Boot geortet werden konnte.
Mehr dazu ...

Eberhard Elsner

Keine Kommentare: